Freitag, 13. Mai 2016

3 DINGE, DIE (FAST) JEDER VOR EINER REISE VERGISST

Hallo ihr Lieben,

Wer kennt es nicht, dass einen (trotz Packliste!) beim Verlassen des Hauses auf dem Weg zum Flughafen oder zum Bahnhof das Gefühl erschleicht, man hätte irgendetwas vergessen? Im Flugzeug oder am Urlaubsort angekommen merkt man dann recht schnell, dass es tatsächlich so ist.

Deswegen kam mir die Idee, einen Blogpost zu schreiben über 3 Dinge, an die man einfach nicht denkt, wenn man seine Reise plant.



1.) Musik! Spätestens im Flugzeug, wenn man seine Lieblings-Spotify-Playlist anmachen möchte, fällt es einem auf: Hätte man doch nur die Songs schon vorher runtergeladen. Meistens ist es dann auch noch so, dass man genau diesen Song hören will, der nicht auf dem Handy/Tablet ist. Das Gleiche gilt übrigens auch für eigentlich sinnlose iPad Spiele, die sich auf dem Flug zum Nr. 1 Mittel gegen Langeweile entwickeln können.

2.) Eine zweite Speicherkarte! Auch ich habe schon oft vergessen, eine zweite Speicherkarte für die Kamera mitzunehmen. Man lässt sich einfach zu leicht täuschen ("Ach, 16 GB sind eh nicht so schnell voll"). Je nachdem wo man hinfährt, lässt sich eine passende Speicherkarte (z.B. für eine Spiegelreflexkamera) schwer auftreiben und wenn man noch mehr Pech hat, sind es genau die noch nicht auf den Laptop gezogenen Urlaubsfotos von vor zwei Jahren, die man löschen muss.

3.) Einen Regenschirm! Bei einer Reise in die Wüste von Nevada ist dieser Tipp vielleicht weniger angebracht als bei einem Städtetrip, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass selbst der Blick auf den Eiffelturm es nicht gut macht, seine Haare später ausfringen zu können oder einen hässlichen total überteuerten Schirm kaufen zu müssen, um dann festzustellen, dass sich das Wetter wieder ändert und 27 Grad und Sonne angesagt sind.

Was vergesst ihr immer, wenn ihr in den Urlaub fahrt?

Kommentare:

  1. Huhu...
    Also ich vergesse keines der drei dinge. Bei mir sind es meiste Medi´s die ich vergesse ^^. Meine beste Freundin hat schon mal den ganzen Koffer daheim gelassen. Erst als sie die erste Rast gemacht habe, viel es auf *lach*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Den Regenschirm und die Speicherkarte habe ich zum Glück noch nie gebraucht, und das mit der Musik..da denke ich "meistens" dran! <3
    www.shinyanna.blogspot.de <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin der Handy vergesser aber ist nie so tragisch gewesen

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin der Handy vergesser aber ist nie so tragisch gewesen

    AntwortenLöschen
  5. Yaaay, gut dass du es sagst, den Regenschirm für Tschechien hätte ich beinahe vergessen.
    Liebe Grüße und schöne Pfingsten
    Yasmin

    AntwortenLöschen
  6. interessanter Post =)
    Musik kann man leicht vergessen ^^
    lg

    https://la-colorful-passion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Also Musik habe ich noch nie vergessen. Ich vergesse immer mein Kissen. :-(
    Ich habe mit meinem Reisepartner auch mal aneinander vorbei gesprochen und so standen wir im Urlaub ohne Zahnpasta da. Zum Glück ist das ja leicht zu bekommen :-)

    Und beim Umzug ist mein Reisepass abhanden gekommen. Ich habe ihn dann erst nach 5 Stunden Sucherei gefunden :o

    AntwortenLöschen